...offen, ehrlich, bürgernah
 

 



Aktuelle Informationen

16.03.2016
Ausfahrt durch das Untere Tor soll verhindert werden
Nach der „Vergrämung“ der Krähen und der Berufsschüler (sh. Bericht der MZ vom 11.03.2016) sollen in Mindelheim auch die Autofahrer „ve…
Bericht lesen


04.08.2015
Bürgergemeinschaft will keine Ampellösung
Bürgergemeinschaft diskutierte über die Pläne zum vierten Bauabschnitt

Der vierte Bauabschnitt zur Neugestaltung der Maximilianstra&…
Bericht lesen


04.08.2015
MBG-Vorstand wiedergewählt
In unserer Mitgliederversammlung am 23.07.2015 waren 10 Mitglieder (von 27) anwesend und damit lagen die Voraussetzung für eine Beschlussfäh…
Bericht lesen


Ältere Berichte finden Sie in unserem Newsarchiv

Wann wird die Nordsee zum Badesee
27.07.2014

mindelsee-1511464435.jpg Das fragen sich wohl viele Mindelheimer – oder haben das Fragen mittlerweile schon aufgegeben. Auf Antrag der Mindelheimer Bürgergemeinschaft hat die Stadt nun den aktuellen Stand im Hin und Her um den Baggerweiher dargestellt.

Fakt ist: Es hat sich tatsächlich etwas getan. Bereits seit der aktuellen Badesaison können die angesäten Liegewiesen genutzt werden. Außerdem wurde nun endlich damit begonnen, das Ufer abzuflachen. Das geht jedoch langsamer voran als gewünscht – wegen des sich ständig veränderten Wasserpegels ziehen sich diese Arbeiten vermutlich noch bis in den Herbst hinein.

Dennoch hat die Stadt bekräftigt, dass bis zur Saison 2015 alles fertig sein könnte – inklusive eines erweiterten Parkplatzes, Fahrradständer und einem Bolzplatz.

Trotz des kleinen Fortschritts sind die Probleme mit dem Eigentümer des Grundstücks, Danilo Messi, nicht aus der Welt geschafft. Weil dieser zuerst seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachgekommen war, hatte die Stadt im Jahr 2011 eine Bürgschaft in Höhe von 433.000 Euro in Anspruch genommen. Etwa 30 Prozent davon sind durch den nun erreichten Stand der Arbeiten an Herrn Messi zurückgegeben worden. Es stellt sich die Frage, ob der Betrag der Bürgschaft insgesamt dafür ausreichen wird, die „Neue Nordsee“ endlich in einen zufriedenstellenden Badesee zu verwandeln. Im Hinblick auf die bisherige Verzögerungstaktik des Eigentümers sind Zweifel an dem erhofften Fortschritt der Arbeiten angebracht. Die mbg wird wie bisher „am Ball“ bleiben, damit für die Mindelheimer das ersehnte Ziel eines Badesees endlich Wirklichkeit wird.

Zurück